Free Flight 2008

Am Freitag, 14. März ging´s nach der Arbeit um 12:30 Uhr los in Richtung Garmisch zur Free Flight, der größten Gleitschirmmesse der Welt, wobei ja jeder weiss, dass "gross" ein relativer Begriff ist. Dank des Ferienbeginn´s in NRW kamen wir dann um 21 Uhr endlich in Garmisch an...

Ausgeschlafen und mit einem ausgiebigen Frühstück gestärkt, ging es dann am nächsen Tag zur Messe im Eissportzentrum. Dort begutachteten wir dann neue Schirme und Gutzeuge, trafen alte Freund und schauten uns diverse Acroshows an. Ein schöner Tag smile.

Nach einem genialen Abendessen in einem gut versteckten Indischen Restaurant in der Garmischer Altstadt und einer weiteren Übernachtung ging es am Sonntag wieder gen Heimat. Zum Glück ging die Rückreise deutlich zügiger vonstatten als die Anreise.

Alles in allem war es zwar ein stressiges Wochenende, aber auch ein sehr schönes, noch dazu bei herrlichem Wetter. Wir haben viele Freunde und Bekannte getroffen, wobei die Überraschung Philip zu treffen doch am größten war. Ein schweizer Chile in Garmisch, das gab "Un gran abrazo".

Erich war natürlich auch mit in Garmisch. Er hat es jedoch vorgezogen das Wochenende im Hotelbett zu bringen und das Zimmermädchen zu terrorisieren tongue-out.

 

 

 
 
Powered by Phoca Gallery
Zum Seitenanfang