Castelluccio 2011 - Wiedersehen mit lauter Freunden und Bekannten

Vom 27. August bis 04. September 2011 waren wir, wie schon so oft um diese Jahreszeit, in Castelluccio.
Natürlich hatte der Flieger Verspätung, das Gepäck ließ ewig auf sich warten, dann noch den Mietwagen holen und nach Castelluccio fahren... Es war schon nach 00:00 Uhr also wir endlich ankamen und von Sam begrüßt wurden. An ein richtiges Abendessen war um diese Uhrzeit in Castelluccio auch nicht mehr zu denken, also mussten wir nach dem Motto "7 Bier ersetzten eine Mahlzeit" laughing verfahren.
Den Sonntag verbrachten wir dann ganz gemütlich, und gegen 17 Uhr kamen die beiden Aufwind-Busse an. Zu unserer großen Freude kannten wir bis auf zwei schon alle Reiseteilnehmer. Andrea, Gottfried und Elchi waren natürlich dabei - und Stefan, den wir in Chile kennengelernt haben, auch.

Wir hatten wieder eine super schöne Zeit, nur das Essen war leider nicht so gut wie sonst. Der Küchenchef in der Taverna war krank und die restliche Küchenbesatzung konnte ihn bei Weitem nicht ersetzen undecided. Aber auch das, im vergangenen Jahr, so leckere Essen im Sibilla ließ zu wünschen übrig frown

Davon ließen wir uns aber nicht die Laune verderben. Viel zu schnell kam der Sonntag, und wir traten alle die Heimreise an. Wir können also wieder mal eine sommerliche und schöne Flugwoche in Castelluccio zurückblicken laughing.

 
 
Powered by Phoca Gallery
Zum Seitenanfang