Dune du Pyla 2015

Im Mai/Juni 2015 waren wir, wie schon so oft, zwei Wochen an der Dune du Pyla in Frankreich. Durch die Lage der Feiertage sind wir etwa 2 bis 3 Wochen früher als sonst gefahren und hatten im Vorfeld leichte Bedenken, ob diese Entscheidung in Bezug auf das Wetter wirklich richtig war undecided. Zum Glück entpuppten sich diese Bedenken als absolut unbegründet - wir hatten die kompletten zwei Wochen so gute Flugbedingungen wie wohl noch nie smile. Von 15 Tagen waren 14 fliegbar, und wir hatten Airtime ohne Ende. An dem einzigen nicht-fliegbaren Tag hat der Ostwind zugeschlagen, und es herrschten mollig warme 33°C oder eher mehr. Die ersten Urlaubstage hätten wir uns vielleicht 2-3 °C mehr gewünscht, und Claus hätte sich manchmal auch noch über etwas stärkeren Wind gefreut, aber insgesamt wäre das wirklich meckern auf ganz hohem Niveau. Wir können mit den Bedingungen und dem Wetter mehr als zufrieden sein.

Das Leben an der Düne war wie immer: Fliegen, Lesen, Essen, Schlafen und Treffen und Blödeln mit alten und neuen Freunden.

Die größte Überraschung war Hernan, den wir seit vielen Jahren aus Chile kennen. Aber wer hätte Hernan in Frankreich an der Düne vermutet? Mit Andreas und Kai waren wir sowie verabredet; Bernd, Julia und Kinder waren ebenso wie Sven und Antje auch wie jedes Jahr da. Eine weitere Überraschung waren Johan und Jaqueline bei denen wir im April in Algodonales waren. Mit Andreas und Nicole, die wir vor einigen Jahren in Castelluccio kennengelernt haben, waren wir ebenfalls bereits im Vorfeld verabredet, und nun haben wir sie zusammen mit Holger endlich mal wieder getroffen. Wir hatten also viel Unterhaltung und viel Spaß mit allen smile.

Auch viel Spaß hatte Sabine mit Claus seinem Rush 4 in der für Sabine etwas überdimensionierten Größe ML. Das "Autobahnfliegen" im linken Bereich der (mit Gleitschirmen überfüllten) Düne ist damit absolut stressfrei, denn alle Anderen sind etwa 40 Meter unter Sabine geflogen smile. Nicht mal die Booms konnten da mithalten smile.

Erfreulich war auch, dass bei "Pyla Camping" wieder viel renoviert und modernisiert wurde. Man merkt deutlich, dass sich die neuen Besitzer ins Zeug legen und positive Veränderungen herbeibringen.

Ein genialer Urlaub - wir freuen uns auf "Dune du Pyla 2016" smile.

 
 
Powered by Phoca Gallery
Zum Seitenanfang