Algodonales 2019 - den andalusischen Wettergott ausgetrickst smile

Die Semana Santa 2019 verbrachten wir auch dieses Jahr wieder in Algodonales smile. Unser bewährtes und zugleich harmonisches Team mit Andreas, Kai, Bernd und Leonore wurde wie immer von Johan und Jacqueline bestens betreut.

Nur das Wetter zeigte sich für diese Jahreszeit leider nicht von seiner allerbesten Seite und war in dieser Woche in Andalusien oft schlechter und kälter als in Deutschland. Trotz allem war aber nur ein Tag nicht fliegbar, ansonsten ging es immer. 3 Mal flüchteten wir vor den schlechten Bedingungen ans Meer nach Matalascañas und wurden dort jedes Mal mit besten Flugbedingungen und Sonnenschein belohnt. Wobei das mit Sabines Matalascañas-T-Shirt eigentlich sowieso garantiert ist cool.

Abgesehen von Matalascañas sind wir auch in El Bosque und in Algodonales selbst geflogen und haben natürlich Pepes Landebar besucht.

Abends genossen wir wie immer die lokalen Spezialitäten in den verschiedenen Restaurants von Algodonales.

Ein riesiges Dankeschön geht wie immer an Johan und Jacqueline für die tolle Betreuung und natürlich auch an unsere netten Mitflieger, mit denen wir viel Spaß hatten. Ergänzend zu unseren eigenen Fotos zeigen wir hier auch einige, die Johan oder unsere Mitflieger gemacht haben - vielen lieben Dank dafür. Und für eine Foto-Session mit Johan kiss (und die schönen Fotos kiss) fliegt Sabine auch immer noch gerne ein paar extra Runden in Matalascañas, daher sind es auch etwas mehr Fotos von Matalascañas geworden - ich konnte mich einfach nicht entscheiden tongue-out.

Hasta la próxima Semana Santa en Algodonales smile.

 

 

 

 
 
Powered by Phoca Gallery
Zum Seitenanfang